Tornados gewinnen die 14.Deutsche Meisterschaft 2017 des BVDM e.V.

Die Tornados des Weilerer-Carneval-Verein (WCV) haben es nach ganz oben geschafft. An der 14. Deutschen Meisterschaft des Bundesverband Deutscher Männerballette e.V. holten die jungen Männer den 1. Platz und dürfen sich nun: “ Deutscher-Meister 2017″ nennen.

Foto: BvdM; Martina Klasen

Am Sonntag, 18.06.2017, fanden die Deutschen Meisterschaften im Männerballett des Bundesverband Deutscher Männerballette in Bonn statt. Nach der Qualifikation am Vortag, bei dem 22 Tanzgruppen antraten, wurde dem Finaltag entgegengefiebert. Mit der Startnummer 17 von 20 gingen die Tornados am Sonntag ins Rennen.
Das Turnier zeichnete sich vor allem durch das Miteinander unter den einzelnen Tanzgruppen und dem Sportsgeist aus. Die Stimmung im Saal kochte bei allen Auftritten und jede mitgereiste Fangruppe unterstütze die gerade auftretende Tanzgruppe.

Nach 6 Stunden fulminanter Auftritte, die mit Akrobatik in Höchstleistung gekrönt wurde, müsste man feststellen, das die Leistungsdichte noch nie so hoch war, wie in diesem Jahr. Am Ende wurde das berühmte Treppchen gekürt. Die Spannung war allen Mitgereisten des WCV und dem Publikum ins Gesicht geschrieben.

Am Ende war dann klar:
Die Tornados des WCV sind Deutscher Meister im Männerballett mit 478 Punkten. Dicht gefolgt wurden sie vom Männerballett aus Finsterwalde mit 473 Punkten und den Asseller Schneeflöckchen mit 466 Punkten.
Außerdem erhielten sie den Pokal für den besten Newcomer unter den Tanzgruppen. Der WCV 1908 e.V. gratuliert allen Teilnehmern dieses sportlichen und fairen Events.

 

MEDIEN

Erleben Sie mit uns noch einmal den Moment, als nur noch 2 Gruppen von 20 übrig blieben und die Tornados noch nicht genannt wurden.  Als bekannt gegeben wurde, dass es nicht Platz 2 wurde, konnte dies nur noch den Titel bedeuten.

Videos: Laura Witzmann

Platzierungen

Quelle: http://b-v-d-m.de/index.php/d-meisterschaften/d-2017

image_pdfimage_print

Ähnliche Beiträge