1999 wurde die Minigarde von zwei Müttern gegründet. Mittlerweile trainieren jedes Jahr 13 – 15 Mädchen und Jungen im Alter von 4 – 9 Jahren mit viel Elan für ihren ersten Auftritt auf der großen Bühne.  Schon kurz nach Saisonende fiebern die Kinder bereits dem Trainingsstart erneut entgegen. Kurz nach dem Sommerferien ist es dann soweit – die neue Trainingsphase beginnt. 

 

Trainingszeiten für unsere Minigarde sind in der Regel bis zu den Herbstferien 1 x pro Woche, direkt nach den Herbstferien starten wir mit 2 x pro Woche. In der heißen Phase vor der 1. Sitzung finden tägliche Trainingseinheiten statt, um ein Gefühl für DEN Moment auf der großen Bühne zu bekommen. Außerdem steigt die Aufregung in dieser in dieser Zeit auch durch die Kostümprobe. Seit 2019 erstrahlen unsere Minis in neuem Look – es gab neue Kostüme!!! Davon profitierte auch die Meenzer Fassenachtsgans „Gustav“ als neues Maskottchen -Heile, Heile Gänsche…….

 


„Bühne frei für unsere Minigarde“

Von Lampenfieber ist bei den kleinsten und jüngsten Akteuren des WCV dann nichts mehr zu merken, anders hingegen bei ihren Trainerinnen…


 

Aktuelle Trainerinnen sind:

Carina Berg
Alice Rumpf
Melanie Stipp
Julia Arens


Trainingszeiten sind:

Di von 16.15h bis 17.15h in der Rhein-Nähe Halle und Sa von 9.00h bis 10.00h in der Grundschule Weiler

Bei Interesse kann man sich bei den Trainerinnen melden:
Carina Berg, Hahnweg 3, 55413 Weiler Tel.: 0170/2939546
Alice Rumpf, Am Lett 2, 55413 Weiler Tel.: 0152/53894227

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Danke

Ein großes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle einmal allen Eltern aussprechen, die uns Trainerinnen vor und während der Auftritte in jeglicher Form tatkräftig unterstützen! Wir hoffen, dass uns der Nachwuchs auch weiterhin in so starker Form erhalten bleibt und freuen uns jedes Jahr über „neue“ Mädchen und Jungen.

 


In Eigener Sache

 

image_pdfimage_print

Ähnliche Beiträge