Nach unseren großartigen Sitzungen beginnt für uns die Zeit der Turniere. Tornados – Der Berg ruft! Am 27. April ging es nach Rülzheim, zu der Veranstaltung Dance and Help. Ausrichter waren die Windboys. Hier stand der gute Zweck im Vordergrund. Insgesamt kamen 6500 Euro zusammen, die an verschiedene Projekte gespendet wurden. In der einzigartigen Dampfnudel gingen 14 Gruppen an den Start. Am Ende stand Platz 1 für uns fest, den Wanderpokal durften wir auch mit nach Weiler bringen.

Das nächste Turnier war die RLP Meisterschaft, die am 18.Mai in Gau Odernheim statt fand. Hier waren 19 Gruppen am Start. Es war ein sehr langer Abend und unser Auftritt war erst gegen 0.00 Uhr. Trotz der sehr späten Zeit, konnten die Jungs sich durchsetzen. Nun dürfen wir uns endlich amtierender RLP Meister nennen!

Zur Deutschen Meisterschaft ging es nach Riesa. Durch die weite Entfernung mussten wir schon am Freitag, 14. Juni anreisen. Die Jugendherberge in Strehla war passend für die Jungs. Wir hatten ein fantastisches Wochenende. Am Samstag, 15 Juni, war die Vorentscheidung von insgesamt 17 Gruppen. Wir gingen am Sonntag mit Platz 15 an den Start. Es waren sehr viele Ostdeutsche Gruppen dabei. Das Finale am Sonntag war wieder sehr spannend. Die Siegerehrung noch spannender.

Nun sind wir amtierender Deutscher Vizemeister U35 !
Ein ganz herzliches Dankeschön geht an alle, die uns unterstützen. An unsere Fans, die sogar nach Ostdeutschland reisen um uns anzufeuern.

Wir sind sehr froh, euch zu haben.

Vielen vielen Dank!

image_pdfimage_print

Ähnliche Beiträge