Willkommen beim WCV 1908 e.V.

shapeimage_2

Eine große Schar von Mitgliedern trägt den WCV im 107. Jahr seiner Vereinsgeschichte. Eine stattliche Zahl von Aktiven, Rednern, Tänzerinnen, Sängern und Dichtern, Gruppen und nicht zu vergessen viele dienstbare Geister hinter den Kulissen, stehen in drei Generationen. In ihrer Art verschieden, brachten und beweisen sie Kontinuität in der Aufgabenstellung, der sich der Verein seit den Gründungstagen verschrieben hat.

Mit der über hundertjährigen Tradition hat der WCV stets die Blicke und auch die Hinwendung zum Neuen und der Zukunft zu verbinden verstanden. Alle, die in den Reihen des Vereins stehen, sind von dem Bestreben getragen, den volkstümlichen Charakter der Fastnacht zu erhalten, die Originalität des Weilerer Frohsinns zu vermitteln und allen aus nah und fern diesen urwüchsigen Humor weiterzugeben, wie es die Gründungsväter vorgaben. Und hierbei ist auf eine Besonderheit aufmerksam zu machen, dass alle karnevalistischen Darbietungen von den Vorträgen, über Gesangsbeiträge bis zu den Tänzen alle von vereinseigenen Kräften erbracht werden. Vielleicht deshalb schaut man gerade zur Fastnachtszeit von andernorts auf Weiler und seine karnevalistischen Korporationen.

Möge der „Freudenquell der Fassenacht“ wie seit 1908 auch in künftigen Jahren und Jahrzehnten sprudeln, zur Freude der Weilerer, ihrer Gäste und aller, die das närrische Brauchtum lieben, das uns allen ein wertvolles Kulturgut ist.

Quelle: WCV Jubiläumsbuch, Autor Adam J. Schmitt, Ehrenpräsident des WCV